Hej Zimtschnecken.

Hej Zimtschnecken

Hej seid Ihr bereit ? Bereit für mein Lieblings-Zimtschnecken-Rezept ?

Dann mal los.

Was muss unbedingt in den Einkaufswagen und später auf der Waage laden ?

 

Für den Hefeteig:

 

Ein Würfel frische Hefe

250 ml Milch

600 Gramm Mehl + etwas Mehl zum Bestäuben der Arbeitsfläche

70 Gramm Butter

1 Prise Salz

1 TL Zimt

75 Gramm Zucker

1 Päckchen Vanillezucker (Mein Favorit, denn genau hier gibts qualitativ große Unterschiede: „Lecker’s Bio Bourbon Vanillezucker“ - erhältlich bei z.B. Edeka)

 

Für die Füllung:

 

300 Gramm Pflaumenmus (selbstgemacht oder  wenn es schnell gehen muss z.B. von „Zentis Aachener Pflümli")

200 Gramm Zucker, braun

5 EL Butter

2 EL Zimt

 

Hej, aber wie wird’s gemacht ?

Los geht’s: Am besten stellt Ihr alle Zutaten schon abgewogen auf die Arbeitsfläche. So hat man nicht nur einen super Überblick, sondern kann auch eine Menge Zeit sparen.

 

Die Hefe wird in lauwarmer Milch aufgelöst (bei mir entspricht das Ganze einer 5 auf der Herdplatte. Die Milch lasse ich dort ca. 3 Minuten leicht erhitzen, bevor ich die Hefe hinzufüge).

Ist die Hefe mit der Milch aufgelöst, alle anderen Zutaten für den Teig in eine große Schüssel geben und gut verkneten (je besser Ihr Euch um den Teig kümmert, desto fluffiger werden die Zimtschnecken am Ende)

Jetzt geht’s ans Ruhen. Da Hefe sehr empfindlich ist, empfehle ich Euch einen windstillen, warmen Ort. Ihr könnt ihn also problemlos, abgedeckt durch ein Handtuch,  unter der Bett- oder Sofadecke lagern. Gibt ihm nur etwas Zeit, um sich zu vergrößern. Ich empfehle so ca. eine gute Stunde (Genug Zeit, um die Küche wieder auf Vordermann zu bringen ! :-)

Hat der Teig genug geruht, ist es Zeit, eine runde Backform gut einzufetten. 

Teilt den Teig in zwei Teile und rollt ihn so aus, dass er zu einem Rechteck wird.

Los geht’s mit der Füllung. Dafür 5 EL Butter in einem kleinen Topf erhitzen.

Den ausgerollten Teig nun mit der Butter bestreichen und sofort mit Zimt bestreuen. Jetzt den Pflaumenmus gut verstreichen. Lasst jeweils zum Rand hin ca. 2 cm Abstand und achtet drauf, nicht zu viel von dem Mus zu nehmen.

Aus dem Teig vorsichtig eine Rolle formen und ca. 4-5 cm dicke Scheiben/ Schnecken abschneiden. 

Jede einzelne Schnecke aufrecht in die Backform stellen und für ca. 20 Minuten bei 180 Grad Unter- & Oberhitze backen.

Hej und eins nicht vergessen : GENIEßEN.

So, nun aber viel Spaß beim Nachbacken! Ich bin mir ganz sicher, dass schon beim Backen ein wenig Skandinavien bei Euch einzieht. Denn die Zimtschnecken schmecken nicht nur ganz wunderbar, sie riechen auch himmlisch !

#hejhyggeküche


Kommentar schreiben

Kommentare: 0