Hej Salted Caramel Fudge.

Das ist wirklich eine süße Sünde, aber wer Salted Caramel liebt, ist hier genau richtig:

 

Ihr benötigt:

  • 125 Gramm Butter
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch (390 Gramm)
  • 2 TL hellen Sirup
  • 150 Gramm Rohrohrzucker
  • ca. 50 Gramm weiße Schokolade
  • grobes Salz

& los gehts: ganz schnell und super einfach.

Butter in einem Topf schmelzen, dann Kondensmilch, Sirup, Rohrohrzucker hinzugeben und von nun an bei leichtem Köcheln ca. 10 Minuten dauerhaft umrühren (sonst brennt es an) bis sich eine homogene Masse gebildet hat, die sich dunkler färbt und dickflüssig wird - so wie man sich weiche Bonbonmasse vorstellt. Danach stelle ich den Topf auf ein Holzbrett und gebe Schokolade und grobes Salz hinzu und rühre immer fleißig weiter (ca. 5 Minuten).

[Für Lakritz-Fans: ich habe auch welche mit Lakritz gemacht, dafür einfach Lakritzsirup unterrühren - auch köstlich. Empfehlen kann ich Euch den Sirup von lakrids: ich vergöttere die Gourmet-Lakritz-Marke]

Die Masse dann in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und gleichmäßig verstreichen. Für ca. 4 Stunden kühlen, ich habe es einfach auf den Balkon gestellt. Im Kühlschrank gehts natürlich auch, wartet aber bitte, bis die Masse von alleine etwas abgekühlt ist.

 

Die Karamellmasse lässt sich mit einem scharfen Messer ganz leicht in eure Wunschgröße zerschneiden. Ich habe dafür Brottüten aus Papier zerschnitten und jeden Bonbon darin eingewickelt.

Sie sind fertig zum Verzehr und in einem schönen Weckglas auch bereit zum Verschenken.

 

Zuckrige Bomben-Grüße an Euch,

Cara

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lilly (Mittwoch, 14 Februar 2018 17:21)

    Vielen lieben Dank für das tolle Rezept und den schnellen Beitrag! Freue mich, das Rezept auszuprobieren und die Fudges weiter zu verschenken:)

  • #2

    Cara & Lea (Montag, 19 März 2018 16:43)

    Oh super liebe Lilly, wir freuen uns, wenn wir dich für eine Geschenkidee (und zum selber naschen) inspirieren konnten. Liebste Grüße L&C-